Im Laufe der Jahre kam so einiges zusammen:
Vokalkompositionen der Renaissance, geistliche und weltliche Kompositionen der Klassik und Romantik, deutsche und internationale Volkslieder, Chorsinfonik, Chorlieder aus der Pop-/ Rockbranche.
Nicht alles ist sofort abrufbereit, aber es lässt sich reaktivieren.
Und mit jedem neuen Chorleiter wird es weiter ausgebaut.